Rezepte

salat_mythic_olive

   29 Jul 2014

Griechenland ist berühmt für seine Meze (kleine Köstlichkeiten), die traditionell am späten Nachmittag mit Ouzo, einer glatten vereisten Tsipouro oder einem griechischen Wein aus lokalen Rebsorten wie Roditi, Agiorgitiko, Savatiano oder Malagouzia serviert werden. Der späte Nachmittag in Griechenland beginnt etwa 17.00 Uhr und dauert bis 19.00 Uhr und das Abendessen beginnt meistens erst nach 20.30 Uhr und manchmal später zwischen 22.00 und 23.00 Uhr! Zu den klassischen Meze gehören gefüllte Weinblätter, Tzatziki, Kalamata Oliven, Brot und natürlich ein griechischer Salat. All diese Speisen sind mit wertvollem Olivenöl angereichert.

Für einen griechischen Salat benötigen sie:
3-4 reife Tomaten
1 Salatgurke
1 kleine rote Zwiebel
1 handvoll Kalamata Oliven
frischer Oregano
ein großes Stück Schafskäse (unbedingt griechischer Käse bestehend aus Schafs-und Ziegenmilch)
Grobes Meersalz
griechisches Olivenöl

Vierteln Sie die Tomaten und schneiden Sie die Gurke in kleine Würfel. Danach fügen Sie einfach die feingeschnittene Zwiebel und die Kalamataoliven hinzu. schmecken sie dann mit gezupftem Oregano, Salz und Olivenöl ab und fügen Sie erst zum Schluss den Schafskäse hinzu.
GUTEN APPETIT! oder, wie wir Griechen sagen:
KALI OREXI!

Share :